Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Racemore.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. Dezember 2013, 21:15

FOV in SIms

Zufällig über dieses Video gestolpert.


Klingt ja erstmal einleuchtend. Das man je nach Monitorgröße und Sitzabstand nen eigenen fov brauch.
In LFS und iRacing fahre ich glaube mit 90°.
Früher bin ich in LFS sogar teils mit 100 oder 110° gefahren.
Man hat zwar mit geringen Fov wirklich das Prob nichts neben einen zu sehen aber nach gewisser Eingewöhnung hat man da denke ich auch keine Probleme mit fahrenden Autos neben einen.

Was für Fov werte habt ihr denn? Habt ihr die schon jemals ausgerechnet wie im Video erläutert?

2

Sonntag, 8. Dezember 2013, 22:54

Diese FOV Sache hab ich noch nie wirklich gemocht.

Ich stell es mir persönlich immer so ein, sodass es realistisch wirkt. Sobald man eine Einstellungen inne hat, ist es umso schwerer sich eine neue anzueignen. Besonders als Christian bei mir war und ich gesehen hatte wie er so LFS-Technisch fährt.
Weiß es gerade nicht auswendig, aber ich glaube in LFS ist es bei mir so um die 70°, in iR glaube ich sogar weniger. (Bin grad am Laptop, guck aber morgen mal nach ^^)

Denke aber, dass es so ähnlich wie bei dir ist, Adrian. :)

3

Sonntag, 8. Dezember 2013, 23:14

Ich fahre je nach Auto zwischen 54 (HPD) und 60 (McLaren). Wenn ich einen höheren FOV einstelle komm ich überhaupt nicht klar, selbst wenn ich länger mit einem höheren FOV fahre verbessert es sich trotzdem nicht, aber mit dem niedrigen FOV habe ich auch keine Probleme in Zweikämpfen. Fahre mit einem Bildschirm, noch nicht dazu gekommen auf Triple umzurüsten. ^^

PS: Ausgerechnet habe ich es auch noch nie.

4

Sonntag, 8. Dezember 2013, 23:43

Bei LFS hatte ich früher, ebenfalls wie Adrian, so um die 100°. Allerdings hab ich das irgendwann nach ner Neuinstallation auf 90° gelassen. Und seit dem ist das dort auch noch. :D
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

5

Montag, 9. Dezember 2013, 07:43

Ich hab da auch keinen festen Wert. Ich stelle das bei meinem Tripple-Screen immer so ein, dass der linke Rand vom mittleren Monitor quasi durch die linke A-Säule geht. Da seh ich neben mir zwar nicht viel, ausser den RÜckspiegel, aber es "fühlt sich realistisch" an. Da ich momentan nur AC im SIngleplayer fahre, brauche ich aber au nix neben mir zu sehen :D Ich hatte das auch mal "ausrechnen lassen": http://carsfov.moritzlawitschka.de/ Aber da kam irgendwie nix Gescheites bei raus...
pCARS :thumbup: -> AC :)

6

Montag, 9. Dezember 2013, 12:03

Hm, laut dem Rechner irgendwas zwischen 60 und 70. Sollte ich wohl mal ausprobieren.
Ich hab meinen Monitor sehr nah am Kopf, also gleich nach dem Lenkrad. Aus dem Grund hatte ich den immer größer gewählt, weil ich so schon nicht viel sehe. :D
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

7

Montag, 9. Dezember 2013, 12:32

Ich persönlich fahre in iRacing mit 98° @ Triples. Hatte auch schon andere Einstellungen probiert, die mir allerdings nie wirklich zugesagt haben.
#25 The Simpit SDC Motorsports Toyota Camry

8

Montag, 9. Dezember 2013, 13:58

Bei iRacing fahre ich mit 152° auf drei 24" Bildschirmen. In AC habe ich noch nicht drauf geachtet und seid dem ich mit Tripple Screen fahre fasse ich rFactor nicht mehr an da es kein Unterstützung für drei Monitore gibt. ;)

MfG Ronald

9

Montag, 9. Dezember 2013, 18:00

Bei mir kommt 62° raus ohne jetzt mal wirklich nachgemessen zu haben.
So 50cm könnten halt ungefähr passen.

Werde das mal richtig ausmessen und dann testen.
Man sieht halt echt wenig im Gegensatz zu 90° kann mir aber schon vorstellen das es irgendwie was bringen kann.
Wie als hätte ich einen riesen Helm auf der in 50cm (jenachdem halt) Abstand ein Guckfenster meiner Bildschrimgröße hat.

10

Montag, 9. Dezember 2013, 18:14

Ich persönlich würde ja gerne mal durch so ne Oculus Rift gucken. ;)
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

11

Montag, 9. Dezember 2013, 18:49

Hab 75° in LfS.
Lt. dem Ding müsste ich was mit 52 einstellen... Oo
ZOOOOOOOOOOOOM
MfG

SiL-X

12

Montag, 9. Dezember 2013, 19:02

Also diese FOVRechner gehen denke ich mal von der Cockpitansicht aus.
Bei deiner Reifenansiucht is das denke ich sowieso nicht vergleichbar da deine Position irgendwo im Mittelpunkt des Autos sich befindet?!

Vielleicht kann man den Rechner von Project Cars auch nicht auf andere Sims anwenden.

13

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 13:01

Das ist ein sehr weitreichendes Thema. Ich kenne Leute, die fahren Werte um die 100 FOV aufwärts. Das dies absolut nicht dem Realen entspricht, sollte klar sein. Doch geht es immer darum, für sich selbst einen Wert zu finden, in dem man noch möglichst akurat und schnell reagieren kann auf Bewegungen, die vom Bildschirm an die Augen des Spielers geworfen werden.

Je niedriger der Wert, umso langsamer "scheint" es sich am Bildschirm zu bewegen. Sitzt man in einem echten normalen Fahrzeug, dann denkt einfach mal an iRacing und nehmt die Strasse vor euch und die Bäume an den Seiten wahr. Versucht zu interpretieren, wie schnell oder langsam sich alles bewegt, wenn ihr mit einer konstanten Geschwindigkeit fahrt.

Ihr werdet feststellen, dass die Rechnung in iRacing absolut aufgeht. Dies trifft auch für alle anderen Sims wie rFactor, AC etc. zu, sofern man dort FOVs einstellen kann. Auf meinem 27" ASUS und einem Augenabstand von ca. 85cm müsste ich 45° FOV einstellen. Aber auch ich fahre diese Einstellung nirgends, weil mir dies auch die Sicht auf das Umfeld nimmt.

Erst bei drei Monitoren ist es sinnvoll die 45° zu nutzen.

Weiterhin gibt es das Problem, das jedes Cockpit anders ist. Die Sitzposition ist nicht immer identisch. Aus diesem Grund verwende ich z.B. beim Impala/Mustang B um die 55-60 FOV, weil ich meine, die echten Fahrer sitzen auch ungefähr so vorm Lenkrad. Bei einer Corvette liege ich bei ca. 70-75°. Es schwankt also bei jedem Fahrzeug.

Es ist jedoch relativ einfach, sich an "langsame" Bewegungen einzustellen. Denn als ich damals auf niedrigere Werte gewechselt und adaptiert bin, wurden meine Rundenzeiten dadurch viel besser und bin seither auch in der Lage auf Unfälle auf der Strecke viel schneller und akurater zu reagieren. Auch Einlenkpunkte lassen sich gezielter anpeilen, da man "visuell" betrachtet mehr Zeit zum reagieren hat, auch wenn man dennoch mit der gleichen Geschwindkeit fährt.

Das klingt alles paradox, aber beschäftigt euch mal damit. Ich kann es jedem empfehlen :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks