Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Racemore.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. Februar 2013, 13:19

[iR Livestream] STREAM 6: GNC - GameNews24Series - Impala B Nationwide @ DAYTONA Superspeedway



Der Siegeszug des französischen Teams TGP ging auch in NHMS weiter. Simon Crochart hatte nach 197 Runden die Nase des Chevy als erster über die Ziellinie geschoben. Mit 156 Führungsrunden ist das sicher verdient. In Pocono hatte Simon noch das Unglück ereilt und in in diesem Rennen hat es seinen nicht weniger dominanten Teamkollegen Gary Dumont erwischt. Dieser hatte in der 156. Runde einen kleinen Crash und ab diesem Zeitpunkt nicht mehr in der Lage das Tempo der Spitze mitzugehen. Der aktuell beste Rookie Driver Benjamin Truflandier war schon sehr viel früher nach 4 Runden aus dem Rennen und konnte seine bisher gute Performance nicht fortsetzen.

Die Wild Boyz Fahrer Björn Reddehase, Alexander Abraham und Daniel Adam hatten stets den Blick nach vorn gerichtet und warteten auf ihre Chance. Einzig ein sehr stark fahrender Frank Schichterich vom Team "The Brothers" machte Anstalten den Ansturm der Wild Boyz nach vorn aufzuhalten. Lange Zeit gab es keinen Weg an Frank vorbei, der sich durch eine saubere Leistung bis zu diesem Zeitpunkt bis auf Platz 2 vorgefahren hatte. In der letzten Runde jedoch passierte es als sich Alexander Abraham innen an Frank vorbei schieben wollte und im Exit der Kurve dessen Heck erwischte und ihn raus drehte. Damit war der Weg nun frei für die wilden Jungs und Alexander sicherte sich den zweiten Platz vor Teamkollegen Daniel Adam und Bjoern Reddehase.

Ob wir ein ähnlich packendes Ende auch in Daytona sehen, könnt ihr am Sonntag den 24.02.2013 ab 19:15h auf Channel #6 (simrace.tv) herausfinden. Der Superspeedway hat seine eigenen Gesetze und das Wort Packracing ist Programm. Let's go ladys...let it rock at Daytona!
Grüße, Steffen :coffee:


#getwellsoonSchumi

Ähnliche Themen

Social Bookmarks