Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Racemore.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 21. Februar 2013, 17:05

Assetto Corsa soll via Steam Veröffentlicht werden.

Kunos Simulazioni möchte sein Spiel Assetto Corsa via Steam an den "Gamer bringen".
Um Kunos Simulazioni dabei zu helfen könnt Ihr als Steam-User für eine Vermarktung über Steam Voten.

Assetto Corsa Greenlight Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/fi…s/?id=128612208


Informationen zu Steam Greenlight:

http://steamcommunity.com/workshop/about…765&section=faq

2

Donnerstag, 19. Juni 2014, 21:10

Aktuell läuft mal wieder eine Aktion bei Steam. Auf Asetto Corsa gibt es 30% und kostet aktuell nur 24,49€.

Für unentschlossene eine gute Gelegenheit. :)
"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marco (19.06.2014), Sebastian Wilms (19.06.2014), Humphrey Gokart (20.06.2014)

3

Freitag, 20. Juni 2014, 12:44

Also guuut...überredet... :P Da PCars mich net will, läd jetzt halt doch AC runter... Für den Preis sicher auch kein Fehler. ;) Außerdem will auch endlich den Vergleich haben, was "die neuen" so können gegenüber iR - und auch mal dumm mitschwätzen! :D PCars kommt dann halt nach, wenn es wieder verfügbar ist.
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

4

Freitag, 20. Juni 2014, 14:12

Na dann sieht man sich ja hier und da mal online bestimmt :D

5

Freitag, 20. Juni 2014, 17:17

Glaube ich eher nicht... Nach den ersten ca. 40 Minuten krampfhaften Versuchens, wenigstens IRGENDEIN Feeling ins FFB zu bekommen, habe ich erstmal aufgegeben. Ich muss da erstmal schauen, ob es außer den Ingame-Einstellungen noch andere Möglichkeiten gibt, das FFB einzustellen. Bis auf ein bischen Rumpeln auf den Kurbs und ein paar mehr als lauen Bodenwellen-Effekten habe ich nur eine konstante Kraft, die sich nie ändert, egal was das Auto gerade macht. Das fühlt sich für mich an wie eine Arm-und-Beine-Übung bei der ich nebenbei einer Inboard-Kamera im Fernsehen zugucke, ohne jede Verbindung zueinander. Wenn das tatsächlich alles ist, putzt AC schnell wieder die Platte...

Ich bin jedenfalls ganz schön enttäuscht, nachdem was ich überall so über AC gelesen habe. Ist aber wahrscheinlich ein Unterschied, ob man von den alten Sims wie rF, LFS usw. zu AC kommt, oder von iR. Grafisch mag AC ja besser sein, als iR (Geschmackssache, aber man sieht schon, dass die Engine neuer ist). Physiktechnisch kann ich nix sagen, da AC Steuerungs- und FFB-technisch für mich momentan einfach nur grottig ist.
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

6

Freitag, 20. Juni 2014, 17:24

Kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Bei mir ist das FFB top. Sicherlich eine andere Umsetzung als bei anderen Spielen. Aber definitiv mit das beste FFB was es in Rennspielen bisher gegeben hat.
Ich habe auch nichts anderes als die Ingame-FFB Einstellungen angepasst. Nur halt noch die Logitech-Werte. Aber die habe ich bei fast jedem Spiel immer gleich. ;)

Übrigens nochmal der Hinweis, weil ich immer wieder lese die Fahrzeuge würden viel zu sehr untersteuern:
Die Basis Setups sind extrem untersteuernd gebaut. Mit ein paar Kniffen wird jedes Auto deutlich aus der Reserve gelockt. Habe allerdings erst für den MP4-GT3 richtige Setups mir erarbeitet. Kann da zu anderen Autos nichts wirklich teilen.

7

Freitag, 20. Juni 2014, 17:34

Wegen FFB kann ich das auch nicht bestätigen. Habe das von dir Harald geschilderte Problem in iRacing, aber nicht in AC. Fühle dort sofort wenn der Grip nachläßt wenn ich es mal übertreibe. Das hab ich bei iRacing nicht. Will das aber auch nicht miteinander vergleichen, denn auch in anderen Sims fühlt sich das FFB anders an. Heute Simbin (DTM Experiance) angetestet und auch dort das gleiche wie bei iRacing. Ein recht gleichmäßiges Feedback im Lenkrad, als wenn man keinen direkten Kontakt zur Strecke hat.

Alles in allem aber eher eine Frage der Einstellungen. Zu jeder Sim habe ich seitenlange Anleitungen gefunden, bei denen die Leute in der Regel die gleichen Probleme beschreiben wie Du jetzt Harald.

Habe auch in iRacing einiges geändert und jetzt zu mindest ein etwas besseres Gefühl. Man kann halt leider auch sehr viel verkehrt machen bei diesen ganzen Settings.
"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

8

Freitag, 20. Juni 2014, 19:24

Mir ist schon klar, das jede Sim da anders ist und ich natürlich auch jahrelang nur noch iRacing gewohnt bin. Ich bin nur überrascht, verwundert und enttäuscht, das standardmäßig garnix geht. Wenn wenigstens irgendwas ginge und auf Einstellungen reagieren würde, wäre es ja nur ungewohnt. Aber momentan habe genau drei 'Effekte' (Feedback nenne ich das mal nicht):

- Eine konstante Kraft, die sich nicht ändert, egal was das Auto macht. Die kann ich mit dem Gain-Slider stärker oder schwächer machen.
- Vibrationen, wenn ich auf Kurbs komme (kann ich mit dem Kurb-Slider stärker oder schwächser stellen)
- Ziemlich maue und undefinierte Effekte, die sich über den Road-Slider stärker und schwächer stellen lassen. Mau und undefiniert deshalb, weil die hauptsächlich beim Geradeausfahren auftreten (zumindest fallen sie mir nur da auf) und sich irgendwie anfühlen, als ob jemand mit 'nem Gummiband das Auto nach rechts oder links zieht. Ich vermute, das sollen Bodenunebenheiten darstellen, aber anfühlen tut sich's nicht so.

Gripverluste, Bremsen, etc. spüre ich Null Komma garnix. So wie es jetzt ist, ist es FFB Stand 90er Jahre :(

Ich fahre übrigens mit dem CSW und CSPs von Fanatec. Ich habe die Voreinstellungen von AC für das Lenkrad übernommen und dann angefangen dran rumzuspielen. Vielleicht kann AC auch noch nicht richtig mit dem CSW? Wie gesagt, ich schaue mal, ob ich irgendwelche weiterführende Infos finde. Ich glaube ja auch nicht, dass das FFB wirklich 90er-Jahre-Retro ist, das kann man heute nicht mehr verkaufen. Verwunderlich ist es aber schon. Andererseits ist es ein Early Access Spiel, da kann man nicht erwarten, dass alles auf Anhieb perfekt funktioniert.
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

9

Freitag, 20. Juni 2014, 19:30

Mit welchen Wagen bist du denn bisher gefahren?
Denn je nach Fahrzeug tut sich da tatsächlich mal mehr und mal weniger beim FFB. Und einige bestimmte Fahrzeuge überzeugen mich vom FFB her auch nicht so (Lotus Exos, Pagani Huyara) ;)

10

Freitag, 20. Juni 2014, 19:35

McLaren GT3 auf Silverstone. Das Auto fahre ich z.Zt. auch in iR und wollte gleich den Vergleich haben.

Ich werd'' nach dem Italien-Spiel nochmal 'ne Runde fahren und etwas forschen. Mal gucken, ob ich dem nicht doch ein bisschen Feedback entlocken kann. Ich komme auch mal ins TS, vielleicht ist ja jemand der, der Tipps geben kann.
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

11

Freitag, 20. Juni 2014, 19:40

Ich werde mal dazu kommen. Vielleicht findet man ja sogar nen Server zum gemeinsamen testen?!

12

Freitag, 20. Juni 2014, 21:36

Ich habe zwischen den Fußballspielen nochmal ein bischen gelesen und getestet. Das AC-Forum ist nicht wirklich eine Hilfe. Immerhin habe ich einen Thread gefunden, indem Lenkradeinstellungen für die einzelnen Lenkräder beschrieben sind. Der dazugehörige Screenshot hat ausgerechnet für das CSW natürlich gefehlt :thumbdown:. Aber wenigstens waren die Einstellungen am Wheel beschrieben.

Es hat sich auch was geändert: Wenn das Heck ausbricht, bekomme ich jetzt eine Reaktion am Lenkrad. Ansonsten tut sich aber nichts. Keine Veränderungen beim Bremsen/Überbremsen oder Untersteuern. Ich tippe drauf, dass das von diesem konstant anliegenden Widerstand geschluckt wird, denn ich erwarte da eigentlich ein leichter werdendes Lenkrad. Der Widerstand ist nicht Auto-abhängig. Ich habe den gleichen Widerstand mit dem MP4 GT3, BMW M3 Group A und BMW 1M, also drei total unterschiedliche Autos (aktueller GT3, alter Tourenwagen und Serienauto). Wenn ich den Dauerwiderstand wegbekomme, könnte ich 'dahinter' vielleicht ein vernünftiges FFB verstecken. Das was beim Übersteuern rüberkommt, fühlt sich schon recht klar und eindeutig an.

Ich hoffe nur, ich kann dann noch iRacing fahren... Ich Schussel hab' am Lenkrad die Einstellungen auf dem ersten Profil geändert, mit dem ich eigentlich iR fahre... Aber vielleicht hilft's da ja auch . ;)
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

13

Freitag, 20. Juni 2014, 21:45

Hast die Force Feedback Effekte mal umgekehrt?
"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

14

Freitag, 20. Juni 2014, 22:06

Micha, ich habe ein CSW, kein Logitech... Bei Fanatec geht das richtigrum! :D

Spaß beiseite: Auch das habe ich schon probiert, da passiert was bei 'FFB falschrum' passiert: das Lenkrad will laufend voll nach rechts oder links drehen. Das ist es auch nicht. Ich vermute ja, dass das feste Einstellen des Dampings am Wheel auf 100% falsch ist. Das würde fast alles schlucken und soweit ich weis können die Einstellung die direkt am Wheel eingestellt werden können (nicht die im Treiber, das ist bei Fanatec nochmal extra) von der Sim nicht überschrieben werden. Das soll zwar laut AC-Forum so eingestellt werden, ich behaupte aber mal, das ist der Fehler. Nach dem Schweiz-Spiel probiere ich weiter...
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

15

Freitag, 20. Juni 2014, 22:11

Ja das wäre einleuchtend. Ich hatte irgendwo im VR Forum was gelesen die Tage wegen CSW Konfiguration. Werde das mal suchen und hier verlinken wenn ichs gefunden hab.
"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

16

Samstag, 21. Juni 2014, 00:13

So, jetzt mal die Dämpfung rausgenommen und schon reagiert AC auch auf Änderungen am Slip-Regler... Zwar nur sehr wenig, aber immerhin. Ich habe mir jetzt ein bischen was zusammengeklickt, mit dem ich zumindest halbwegs brauchbar fahren kann. Ob es der Weisheit letzter Schluss ist, weis ich noch nicht. Es ist halt so ganz anders wie iR. AC setzt mehr auf die Akkustik und unterstützt viel stärker als iR mit der Geräuschkulisse, dafür aber nicht so dolle über das FFB. Speziell wenn die Vorderachse Grip verliert, was normalerweise sehr deutlich zu spüren sein sollte (Lenkrad sollte leicht werden), ist bei AC kaum eine Reaktion vorhanden. Das ist in iR definitiv besser gelöst. Übersteuern ist dafür ziemlich gut gemacht, wenn auch ungewohnt heftig. Das hat iR zwar auch, aber da ist der Effekt eher etwas zu schwach. Dafür spüre ich in iR das Limit früher. Genau genommen spüre ich das in AC noch fast gar nicht, aber das ist sicher nur noch Gewöhnungssache.

Was mich aber nach wie vor etwas stört ist dieser Dauerwiderstand. Klar, ein Auto hat Gewicht, das man über's Lenkrad spürt. Aber der Widerstand ist irgendwie unverhältnismäßig, vor allem gleich bei jedem Auto. Das passt irgendwie nicht so recht, das fühlt sich "nicht richtig" an. Die akkustische Wiedergabe der Gripverhältnisse ist dafür sehr gut, das ist definitiv besser als bei iR.

Insgesamt habe ich dann doch noch ein brauchbares, fahrbares FFB Setting für AC gefunden. Ging dann doch auch überraschend schnell, wenn ich bedenke mit was ich angefangen habe. An das Konzept "mehr Geräusche, weniger FFB" muss ich mich erst noch gewöhnen. Das ist genau andersrum wie bei iR, wo ich gerne mehr deutlichere Geräuschunterstützung hätte, dafür aber insgesamt über alle Fahrsituationen gesehen besseres FFB habe.

Auf YouTube habe ich eine Hotlap-Runde im McLaren in Silverstone in 2:01 gesehen. Da bin ich noch 9 Sekunden weg (angeblich...ich habe auch schon 2:08er Runden gefahren, aber die Zeiten wurden irgendwie nicht gespeichert? Egal...). Ich habe also noch was zu tun. ;)
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

17

Freitag, 22. August 2014, 12:30

Dieses Wochenende ist wieder eine Sonderaktion bei Steam am laufen! :)

ASSETTO CORSA für 17,49€
"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

18

Freitag, 22. August 2014, 19:35

Dieses Wochenende ist wieder eine Sonderaktion bei Steam am laufen! :)

ASSETTO CORSA für 17,49€



ja dann komme ich ja nicht drum rum :-) :-(

Sollen besser nen guten Linux Dedi Server machen. Dann kommen auch ohne Preisaktionen mehr Leute.


Thavron mag mich nicht ! :(

19

Samstag, 23. August 2014, 11:40

ja dann komme ich ja nicht drum rum :-)


:thumbup:

Mal abwarten was bis 1.0 noch kommt... :popcorn:
"Traue niemals Zitaten aus dem Internet"
Jesus Christus

20

Samstag, 23. August 2014, 16:34

mist gekauft :-)


Thavron mag mich nicht ! :(

Social Bookmarks