Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Racemore.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Montag, 21. Oktober 2013, 20:20

@Thomas M.:
Sorry, aber kannst du bitte Punkt und Komma nutzen? Ist super schwer deine Sätze zu lesen und zu verstehen. Sorry, nicht bös gemeint.




ich denke ich schraub besser an meine Rig weiter und überlasse das texten andern. Sorry gel :huh:

62

Montag, 21. Oktober 2013, 20:30

Thomas, das war vom Silvio sicherlich nicht böse gemeint. Das hat er ja auch extra dazu geschrieben. Ein bisschen Wert auf Punktation und Grammatik kann man aber legen oder?

Ich freue mich hier über jeden Post von dir. Also verstecke dich nicht hinter dem Schraubenzieher und präsentiere deine Fortschritte! ;)
Grüße, Steffen :coffee:


#getwellsoonSchumi

63

Montag, 21. Oktober 2013, 21:17

Thomas, das war vom Silvio sicherlich nicht böse gemeint. Das hat er ja auch extra dazu geschrieben. Ein bisschen Wert auf Punktation und Grammatik kann man aber legen oder?

Ich freue mich hier über jeden Post von dir. Also verstecke dich nicht hinter dem Schraubenzieher und präsentiere deine Fortschritte! ;)



so hab ich das auch nicht aufgefasst ;) texten liegt mir halt nicht. Zum glück kann ich mit Werkzeug umgehen ohne mich zu verletzten. :D

Steffen ich verstecke mich eh nicht, bau ganze sicher an meinen Rig weiter hab da so eine Idee aber das dauert jetzt noch etwas. So aber jetzt lass ich euch wieder über Politik sprechen 8o

64

Montag, 21. Oktober 2013, 22:44

Thomas, das war vom Silvio sicherlich nicht böse gemeint. Das hat er ja auch extra dazu geschrieben. Ein bisschen Wert auf Punktation und Grammatik kann man aber legen oder?

Ich freue mich hier über jeden Post von dir. Also verstecke dich nicht hinter dem Schraubenzieher und präsentiere deine Fortschritte! ;)
Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen! :)


@Thomas:
Ich freu mich auch immer über Upgradeinfos. Nur ein wenig Punkt und Komma würde mir mehr Spaß beim lesen deiner Upgrades bereiten! :)
Keep up your good work!
MfG

SiL-X

66

Sonntag, 20. April 2014, 08:10

Hey, aber wenn man daran glaubt, wirkt es ^^
http://www.the-scientist.com/?articles.v…iflu-Is-a-Bust/


Hier gleich noch ein schöner Bericht über Nocebo.
Placebo is ja schon geläufig, das es dies aber auch in negativer Form gibt war mir noch nicht so offensichtlich bewusst.
Aber zeigt wie komplex/verblüffend/verückt unser Gehirn doch ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kniL« (20. April 2014, 19:41)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Grimmy (20.04.2014)

67

Sonntag, 20. April 2014, 11:51

Danke für den Link Adrian.

Das es sowas gibt, war mir nicht fremd. Sagt man ja oft im allgemeinem Sprachgebrauch auch so: "Wenn du daran glaubst, kriegstes auch!"
Aber nen Wort dafür (Nocebo), kannte ich bisher auch noch nicht.

Voll interessantes Thema, finde ich.


Was ich aber ganz verrückt finde ist, dass man es nicht wirklich steuern kann. Selbst mit dem Wissen, dass es nur vom Kopf gesteuert ist!

Dafür mal ein persönliches Beispiel:
Viele wissen ja um meine Vergangenheit. Wenn man daran erkrankt, hat man ja ziemlich schlechte Blutwerte was z.B. dazu führt, dass einem oft schwarz vor Augen wird (Kreislaufprobs durch niedrigen HB-Wert).
Selbst nach mehreren Jahren Remission kommt es aber dazu, dass wenn ich zur Kontrolle muss, mir oft vorher schwindelig ist, ich mich schwach fühle etc. (Gedanke an einem niedrigen HB-Wert). Und dann wird das Blut kontrolliert und ich hab nen HB-Wert der schon an der oberen Grenze ist (ziemlich gut!). Also die damals erfahrenen Symptome nicht dieselben sind (früher tatsächliche Kreislaufprobs, heute nur Kopf).
Ja, vielleicht ist da auch eine gewisse Angst dabei die das auslöst, mag sein. Aber nichtsdestotrotz wird es nur von meinem Kopf aus gesteuert. Wenn ich die Klinik verlasse ist auch alles wieder gut. Top fit und bereit zum Marathon (gefühlt).
Da ich diese Situation nun schon mehrmals hatte, bin ich mir dessen wohl bewusst, dass es nur von meinem Kopf aus generiert wird. Aber selbst DIESES Wissen hilft mir nicht die Symptome auszuschalten.

Ich habe das mal beim Arzt angesprochen, die meinten, dass es durchaus "normal" ist, weil es halt eine extrem Situation war. Bei mir geht das wohl noch. Die haben Patienten denen ist kotzübel (und müssen sich durchaus auch übergeben), nur wenn sie die 2 Türme (das Uniklinikum hier besteht aus 2 so Türmen) sehen.

Das ist jetzt zwar kein richtiger Nocebo-Effekt, aber durchaus ein nur vom Kopf generierter negativer Effekt. Eigentlich gar nichts los, aber man wird verrückt gemacht vom Kopf, selbst mit dem Wissen, dass es nur der Kopf macht...

Zum Abschluss möchte ich dabei aber nochmal auf den umgekehrten Effekt hinweisen. Im allg. Volksmund sagt man ja bei so schweren Krankheiten auch immer: "Wenn du daran glaubst, dass du gesund wirst, sind deine Chancen viel besser!"
Ich persönlich sage diese Worte nicht nur so, ich glaube ganz ehrlich daran!
MfG

SiL-X

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Luder (20.04.2014)

68

Freitag, 2. Mai 2014, 17:22

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kniL« (2. Mai 2014, 17:47)


69

Freitag, 2. Mai 2014, 20:21

Da liest einer Fefe! :D
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

70

Samstag, 3. Mai 2014, 09:51

Hrhr ja und bereue nichts. ^^
Man muss aber auch in der Stimmung dafür sein... weil danach hat man meißt facepalm oder Frust. :D

71

Samstag, 3. Mai 2014, 09:57

Also Pispers geht mir so langsam auf den Sack. Ist sicherlich manches richtig was er sagt. Aber er ist so extrem einseitig, dass man nach drei seiner Beiträge schon leicht genervt ist.
Desweiteren kommt von allen Kabarettisten immer das selbe. Das wird langsam langweilig.

Mir fehlt eine wirklich herausragende öffentliche Quelle, die auch mal schlaue Alternativen aufzeigt. Sowas gibt es allerhöchstens gut versteckt im weltweiten Interweb.

72

Samstag, 3. Mai 2014, 10:19

Gut das ist nunmal beim Kabarett so. Eine überspitzung der Dinge das es so traurig ist das man lachen muss.
Es stößt zum denken an, den Rest muss man dann selber machen. ^^

73

Mittwoch, 7. Mai 2014, 18:02

Ja... keine Politik. Passt aber zum Threadtitel "Schöne neue Welt..."!


74

Mittwoch, 7. Mai 2014, 20:42

Traurig aber wahr... :/
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

77

Mittwoch, 16. Juli 2014, 20:17

Mods, bitte Werbungspostings (und diesen hier dann auch) löschen.
Ich kann sowas nicht leiden. :thumbdown:

78

Donnerstag, 31. Juli 2014, 17:02

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42386/1.html

  1. Wir wollen den Krieg nicht.

  2. Das gegnerische Lager trägt die Verantwortung.

  3. Der Führer des Gegners ist ein Teufel.

  4. Wir kämpfen für eine gute Sache.

  5. Der Gegner kämpft mit unerlaubten Waffen.

  6. Der Gegner begeht mit Absicht Grausamkeiten, wir nur versehentlich.

  7. Unsere Verluste sind gering, die des Gegners enorm.

  8. Künstler und Intellektuelle unterstützen unsere Sache.

  9. Unsere Mission ist heilig.

  10. Wer unsere Berichterstattung in Zweifel zieht, ist ein Verräter.



Leider 1 zu 1 anwendbar. :pinch:

79

Sonntag, 21. Dezember 2014, 12:31

http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2…norama5344.html

Da wird mal deutlich was da für ein Haufen bunter Irrer rumläuft. Bei einigen Leuten muss man da echt mit dem Kopf schütteln.
Die Demo müsste eher heissen "EKBGAM" (Ein Kessel Buntes Gegen Alles Mögliche) :D

80

Dienstag, 23. Dezember 2014, 13:05

Schlimme Sache mit diesen Pegida Leuten.

In einigen Interviews die hass gegen Ausländer zeigen hört man ja noch raus das sie Wissen wie dumm ihre Meinung gegen Menschen aufgrund regionaler Unterschiede doch ist. Bei anderen, anscheinend älteren Mitmenschen, ist der Zug schon komplett abgefahren und es werden Parolen im Mitelalterniveau abgelassen. Fehlen nur noch die Fackeln und Mistgabeln und dann werden die "Ketzer" zum Scheiterhaufen geführt.

Da fehlen einen die Worte.
Sowas steigert meinen Hass gegen Menschen die zu faul sind ihr Hirn mal einzuschalten und auf solch einfachste Hassparolen reinfallen. Damit auch noch hausieren gehen und weitere Leute im Herdenmodus ohne Hirn anstecken.


Die Sache mit Manipulativen der Medien teile ich ein Stück weit.
Wenn das wirklich stimmen sollte das der eine Interviewte mit Mütze von RTL stammt, ist das wirklich unter aller Sau.
Zurzeit gab es einfach zu viele Merkwürdige Mediengeschichten die einfach nur nach Propaganda gerochen haben.
Brauchen sich das nicht mehr Wundern wenn irgendwann keiner mehr was glaubt.


Tja.... wie unsere Geschichte zeigt werden wir solche Probleme nie los.
Der ganze Dreck wiederholt sich einfach immer nur und jeder glaubt in seiner Zeit alles besser zu machen als die Generationen vor uns.
Schade eigentlich. Aber das liegt in unseren Ego und Arroganz jedes einzelnen und wird man nicht wegbekommen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks