Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Racemore.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Februar 2014, 12:01

[iRacing] Road Warrior 2014 - Bathurst Festival


Am 14. Februar ist es wieder soweit und die Fahrer der Road Warrior Serie treffen sich erneut auf den Servern von iRacing um das zweite Rennen in der Serie zu beschreiten. Das Aufaktevent Rolex 2.4 auf Daytona war ein voller Erfolg. Nicht nur das unzählige Mitglieder der Racemore Community auf den TS Servern gemeinsam trainiert haben und gefahren sind, auch eine rege Diskussion fand statt. Der gute Woidherr hat sogar die Rennen auf Twitch gestreamt. Wer also Lust hat, aus der ich-Perspektive von Woidherr nochmal zu erleben kann Lauf eins oder auch seinen zweiten Lauf verfolgen. Auch der gute Michael hat einen kleinen Rennbericht verfasst. Bevor wir nun zum eigentlichen Event informieren möchte ich noch die folgende Statistik aus dem iRacing Forum von Vern K. mit euch teilen.

Fahrer Total: 2.024*
Fahrer insgesamt bei allen vier Rennen: 2.806**
Disconnects: 783 (27,9 %)
Disqualifiziert: 354 (12,6 %)
Nicht das Ziel erreicht: 40,5 %


Doch jetzt wollen wir uns auf das nächste Event vorbereiten.

Bathurst Festival mit dem MX 5
14. - 16. Februar 2014


Fahrzeug
Mazda MX5


Strecke
Mount Panorama Circuit


Distanz
40 Minuten

Rennzeiten
Saturday 1:00 GMT (Friday 8:00 PM est)
Saturday 20:00 GMT (Saturday 3:00 PM est)
Sunday 1:00 GMT (Saturday 8:00 PM est)
Sunday 12:00 GMT (Sunday 7:00AM est)


Racemore Teamspeak Server
Passwort: racer
Server: 78.46.36.172
Port: 9994

Zitat von »Wikipedia«

Entstanden ist die Strecke mitte der 1930er Jahre als Teil eines Arbeitsbeschaffungsprogrammes, unter vergleichbaren Umständen wie die Nürburgring Nordschleife in Deutschland etwa 10 Jahre zuvor. Eröffnet wurde der Rundkurs am 17. März 1938 von Bürgermeister Martin Griffin und Arbeitsminister Eric Spooner als Mount Panorama Scenic Drive. Das erste Rennen fand am 16. April 1938 vor 20.000 Zuschauern statt.

In der Geschichte des Kurses fanden Rennen in vielen Klassen von Monoposto- bis zu Motorrad-Rennen statt. Der ungewöhnliche Verlauf der Strecke mit langen Geraden in der Ebene und einer engen, steilen Kurvensektion am Hang des Mount Panorama, sowie nicht mehr zeitgemäße Sicherheitseinrichtungen begrenzen das Spektrum der heute dort ausgetragenen Rennen auf Tourenwagenrennen wie die V8 Supercars mit dem Bathurst 1000.

Der Formel-1-Weltmeister von 1967, Denis Hulme, starb 1992 am Steuer eines Wagens auf der Conrod Straight an einem Herzinfarkt, nachdem er den Wagen an der Streckenbegrenzung abgestellt hatte. 2006 starb der Neuseeländer Mark Porter bei einem Rennen der V8-Supercar-Serie, als dessen Fahrzeug nach einem Fahrfehler quer auf der Strecke stehend mit nahezu ungeminderter Geschwindigkeit auf der Fahrerseite von einem Kontrahenten getroffen wurde.



--> Diskussions-Thread!

* Manche wurden doppelt gewertet, da sie sowohl mit dem RuF als auch dem Riley unterwegs waren
** Manche sind nicht nur ein Rennen gefahren
*** Pro Lizenz lag bei 0,04 % oder 1 Teilnehmer, daher aus dem Chat entfernt.


Bilder: iRacing

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grimmy« (6. Februar 2014, 23:18)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas (09.02.2014), Steffen (09.02.2014), Woidherr (09.02.2014), Maik P. (09.02.2014), kniL (09.02.2014)

Verwendete Tags

Bathurst, iRacing, Road Warrior

Social Bookmarks