Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 6. Juli 2015, 17:59

Dirt Rally

Moinsen

Wer kann was zum Fahrgefühl sagen?

2

Montag, 6. Juli 2015, 18:27

bist du schon mal rally gefahren ?

also für mich war es schon eine ganz schöne umstellung ^^ die ganze zeit speed und drift geht ja noch - ist man ja gewohnt - aber dann noch hügel und sprünge und teilweise sehr enge wendungen - ist schon krass - aber gut gemacht ...mir hat es spass gemacht und ist mal eine andere erfahrung als das gewohnt wie bisher finde ich...hexenwerk ist es keines - wenn man sich damit beschäftigt ;) :thumbsup: und der untergrund auf dem du fährst - den hörst und merkst auch :D 8)

3

Montag, 6. Juli 2015, 20:23

Also ich war vor Dekaden mal sehr angetan von Richard Burns Rally.
Die meiner Meinung nach beste Ralyumsetzung bisher.

Leider konnte man das nur umständlich über Mods Online gegeneinander fahren.
Was dann sehr gut funktioniert hat aber irgendwie auch sehr viel Einarbeitungszeit gefordert hat.
Mir kam dann teilweise zu sehr dieses "Rfactor-feeling" auf das man mehr am installieren ist als am spielen.
Und so stirbt das dann bei mir eher weg.

Wenn es so "arcardig" wie die Dirtteile davor wird, werd ich mit dem Spiel wohl nicht warm. Es sollte schon zum größten Teil auf Simulation getrimmt sein.

Traum wäre natürlich das man das Serverseitig richtig Ligamäßig aufziehen könnte.
Koopfähig das einer Copoilot Ansagen machen muss. Da man vom Server die Regeln ins kleinste beschränken kann sofern man denn möchte.
Halt der ganze Standard Multiplayerkram den man aus LFS oder iRacing kennt. (Schaden/Schaltung/Hilfen/restart=off/etc/etc/etc)
WIrd aber wohl nur beim Traum bleiben... die Zielgruppe wird wieder Gamepad- und Außenansicht- Spieler werden.

4

Samstag, 11. Juli 2015, 15:37

Es wird ständig an der Physik gearbeitet und viel auf die Wünsche der Community eingegangen. Die Rally PRüfungen rund um Baumholder mit nem Kitcar sind einfach der Knaller. Es ist eine extreme Herrausforderung, gegenüber RBR aber auch noch nicht ganz so filigran was das Handling angeht. Da man seine Teamcrew aufstocken kann, hat man irgendwann auch mehr Möglichkeiten am Setup Änderungen vorzunehmen, so wie man das auch aus iRacing ö.ä. Sims kennt. Da kann man z.B. das Diff dann feiner Einstellen. Wo man im Standart nur einen Schieberegler hat, eröffnen sich dann weitere Einstellmöglichkeiten. Finde ich ne gute Sache, weil damit am anfang erstmal das Fahren im Vordergrund steht.

So nach und nach bekomme ich es nun auch hin, das Fahrzeug vor den Kurven leicht anzustellen und das ist für mich eigentlich einer der wichtigsten Indikatoren um die Qualität der Physik beschreiben zu können. Was ich ebenso sehr schön finde ist das Gefühl im Lenkrad, wenn man mal auf Eisplatten trifft in Monte Carlo. Sofort ist das Lenkrad ganz leicht und man weiss sofort was geht und was nicht.
Auch die unterschiedlichen Fahrzeugkonzepte sind sehr gut. Habe z.B. den Fiat 131 Abarth gefahren und bin jetzt auf Opel Kadett C umgestiegen. Beide Autos fahren in einer Klasse, sind aber doch unterschiedlich zu fahren, was ich auf die Gewichtsverteilung, Radstand usw. zurückführe.

Eine leichte Verbindung zum Konsolenmarkt kann man trotzdem nicht ganz wegreden, aber ich muß sagen das ich seit RBR nie wieder so viel Rallye-Spaß gehabt habe, auch wegen der vielen autentischen Fahrzeuge und Strecken. Die Grafik ist einfach toll und die Stimmung noch besser wenn man zwischen den Zuschauern langballert.

Ich habe ein gutes Gefühl wenn ich sage, man kann das ruhig weiterempfehlen. Ligatauglichkeit ist auch gegeben, da man eine Schnitstelle eingebaut hat. So ist es möglich über eine Website eigene Rallyes zu organiseren, mit allem drum und dran. Einfach nur klasse. Bin deshalb sehr gespannt was noch alles kommt.
"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael M.« (12. Juli 2015, 12:50)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kniL (12.07.2015)

5

Dienstag, 14. Juli 2015, 11:44

Ich bin nicht wirklich Rallyfahrer. Aber ich habe auch schon RBR gefahren und bin sogar mal ein paar wenige Liga-Rallys gefahren. Das war mir damals aber auf Dauer zu umständlich. DiRT Rally sieht aber so aus, als ob ich mal wieder einen Versuch in Richtung Rally wagen kann... Ich glaube, das ziehe ich mir mal die Tage.
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

6

Mittwoch, 15. Juli 2015, 18:39

Ich habe aktuell eine Online Rally am laufen. Sind auch schon ne handvoll Leute dabei. Die erste Rally läuft noch bis Ende der Woche mit den alten 70er Jahre Kisten in Deutschland rund um Baumholder. Ist eine reine Asphalt Rally.

Um daran teilnehmen zu können, einfach ingame "Ligen" und dort dann bei DIRTnet.com nen Account erstellen. Danach nur noch die Rally Liga "GRC-TV" suchen und anmelden.

Nächste Woche geht es dann nach Wales und dort mit den Klassikern der 90er Jahre (Lancia Delta HF und Konsorten).

Ist zwar nicht sonderlich spektakulär, aber hier habe einen ersten Versuch in Baumholder mal aufgezeichnet. Aktuell schaut das schon besser aus, weil man schon ein wenig mehr Übung hat die Autos schön um die Spitzkehren zu zirkeln. Aber ich denke das ging für'n Anfang. :D

"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

7

Donnerstag, 16. Juli 2015, 20:04

Kannst du denn einstellen wieviel Versuche man hat?

Jetzt fehlt nur noch das man die Kurvenansagen Serverseitig auschalten kann und man vorher eine Besichtigungsfahrt unternehmen kann.
Die Strecke zu zweit vorher analysieren und danach die Ansagen smart und Zeitgenau aufsagen zu können stelle ich mir auch sehr spannend vor.
Das macht ja einen großen wenn nicht größten Teil beim Rally fahren aus. Das sich Fahrer und Co blind vertrauen.

8

Freitag, 17. Juli 2015, 00:58

Naja, das gabs ja schonmal in nem Game (war glaub ich bei RBR möglich), was die Ansagen angeht zumindest. Aber das ist doch auch nur am Anfang interessant. Macht man "mal" aber auf die Dauer denke ich eher nicht. Das Fahren selbst ist schon Herrausforderung genug.

Die Versuche kann man nicht einstellen. Man muß da halt durch und den richtigen Kompromiß finden zwischen Schnelligkeit und Risiko. :)

Du kannst aber offline die Prüfungen testen. Welches Wetter bei der jeweiligen Prüfung ansteht, siehst Du auf der Ligaseite.
"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

9

Freitag, 17. Juli 2015, 15:17

Hm. Mal gucken ob mein Rücken mitmacht (der ist z.Zt. "kaputt"). Gekauft und installiert habe ich es ja schon... ;-)
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

10

Sonntag, 19. Juli 2015, 21:20

Ich würde ja gerne mal 'ne Runde fahren, aber jedesmal wenn das Spiel den Steambrowser zum anmelden aufmacht, ist das Keyboard ingame und in den gestarteten Fenstern tot... Dann geht nur noch Alt-Tab und abschießen. ist aber nicht so schlimm, mein Rücken lässt z.Zt. eh nicht wirklich viel fahren zu. :-(
Schau' mir in den Auspuff, Dude! (Humphrey Gokart)

11

Montag, 20. Juli 2015, 09:08

Grafisch und soundtechnisch sieht das echt lecker aus. Mal sehen, ob ich mir das nächsten Monat vielleicht auch mal zulegen werde.

12

Montag, 20. Juli 2015, 11:54

Die erste Rallye ist vorrüber und es scheint das trotz der allegmein guten Bedingungen in Baumholder der eine oder andere Fahrer so seine Probleme hatte mit dem Grip auf den asphaltierten Wertungsprüfungen. Jeder Fahrer hatte nur einen Versuch pro WP und so ist es auch nicht ganz einfach alles auf den Punkt zu bringen.

Abflüge sind meist mit langen Reparaturzeiten wähend Zwischenetappen verbunden. Insgesamt steht den Rallyteams nach jeder 2. WP eine Reparaturzeit von max. 30 Minuten zur Verfügung. Überschreitungen werden direkt auf die Zeit der nächsten WP als Zeitstrafe angerechnet.

Gefahren wurden bisher hauptsächlich der Opel Kadett GT/E und ein Lancia Stratos.

In der nächsten Rallye geht es mit den Gruppe A Fahrzeugen nach Wales. Es stehen den Teilnehmern die Fahrzeuge Lancia Delta HF, Ford Escort Cosworth und der Subaru Impreza zur Verfügung. Es wird in dieser Rallye auf viel losem Untergrund gefahren und dazu wird auch Regen erwartet. Also alles in allem eine rutschige Angelegenheit.

Die Teilnemher haben ab heute 20.07. (18:00h) bis Sonntag 26.07. (23:00h) Zeit die 12 WP's abzuwickeln.

Hier noch der aktuelle Stand nach dem ersten Rallye Event:

"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

13

Dienstag, 28. Juli 2015, 18:44

Soderle, auch die 2. Rallye haben wir geschaft. Diese Woche ist eine Pause und ab 01.08. 12:00h geht es weiter.

Die nächste Rally geht nun über 3 Events. Zwei davon werden über jeweils 10 WP's gehen. Das letzte Event ist ein Hillclimb über 3 Sektoren, die jeweils einzeln gefahren und gewertet werden.

Gefahren werden die Kit-Cars.

Zuerst gehen wir wieder nach Deutschland, dann geht es nach Monte Carlo und am Ende nach Pikes Peak. Dort werden wir das erstemal die Grp. B Autos ausführen.

Insgesamt geht das Event über ca. 3 Wochen. Start ist am 01.08. um 12:00h und endet am 23.08.2015 um 23:00h!

Zur Anmeldung einfach auf den Link im Post darüber klicken. Freischaltung folgt schnellst möglich.

Viel Spaß!
"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

Budells

unregistriert

14

Sonntag, 2. August 2015, 05:19

Heut ist am 02.08. und es hat schon gestartet.








oneplus 2 schutzhülle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Budells« (3. August 2015, 05:46)


15

Dienstag, 4. August 2015, 12:07

Hey zusammen,

ich habe gerade gesehen das es bei DirtRallye nun nen RallyeCross Update gab. Ist dies Multiplayer Kompatibel? D.h. funktioniert das Head System richtig und wo liegt da die max. Teilnehmerzahl?
Dieses Update reizt mich mehr als das gesamte Rallyepacket! *lach
Grüße, Steffen :coffee:


#getwellsoonSchumi

16

Dienstag, 4. August 2015, 12:31

geht mir genau so Steffen :D
Stefan Waldherr - Threewide.de -Motorsport / online-simracing.de
sponsored by Waldherr-Art.de - Streams => Twitch


17

Mittwoch, 5. August 2015, 11:25

Habe leider noch eine Rally laufen bis Ende des Monats. Werde heute mal schaun ob ich ein Online Event finde.

Edit: Was ich schonmal sagen kann, dass ich 2 Rallycross Strecken (Schweden und England) in verschiedenen Konfigurationen auswählen kann, sowie die Wetterbedingungen. Es gibt pro Event jeweils 3 Sessions Heats, Semis und Final. Dort kann ich jeweils auch eine bestimmte Rundenanzahl (2-10) zuweisen. Ebenso kann man KI in verschiedenen Schwierigkeitsstufen einstellen. Ich glaube alle Plätze die nicht von realen Teilnehmern besetzt sind, werden durch KI ergänzt. Abschalten kann man die nicht wie es ausschaut.
"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael M.« (5. August 2015, 11:48)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steffen (05.08.2015)

18

Samstag, 8. August 2015, 13:29

In ca. 9 Stunden ist die erste von 3 GRC-TV Rallye's beendet. Unterwegs sind wir wieder mal in Baumholder. Die letzten 2 WP's habe ich mal gestreamt, einmal ein Repaly und die 2. WP bin ich dann life gefahren. Leider sind da ein paar Lags drin, muß ich noch etwas optimieren. Startet das Video so bei 2 Minuten. Davor hab ich noch an den Einstellungen herumgewurschtelt. :D

Wer noch Bock hat einzusteigen, mich einfach in Steam adden, habe dort eine GRC-TV Rally Gruppe eingerichtet und dann noch >>>hier<<< für die Rally selbst anmelden. Ich schaue dort regelmäßig rein und schalte euch schnellstmöglich frei. :)

"Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kniL (28.08.2015)

19

Dienstag, 8. Dezember 2015, 10:46

Ja das stimmt. Klingt aber trotzdem interessant. Bin mal gespannt ob es jemand schon kennt.







hulle6

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChaunceyY« (9. Dezember 2015, 06:55)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks