Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Racemore.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Samstag, 10. Januar 2015, 13:33

An alle, die heute am 24h Rennen teilnehmen: Viel Erfolg! Kommt heil ins Ziel. ;)

122

Samstag, 10. Januar 2015, 13:52

Danke! Ihr auch und zeigt es den Jungs da vorn! ;)
Grüße, Steffen :coffee:


#getwellsoonSchumi

123

Sonntag, 11. Januar 2015, 19:20

Wo find ich denn de nStreammitschnitt?

125

Montag, 12. Januar 2015, 13:50

Könnte etwas länger werden! ;)

So richtig kapiert habe ich die ganze Geschichte mit der MoE und den, am Wochenende statt gefunden, 24h Rennen noch nicht. Irgendwie ist das alles etwas unklar in meinem Kopf.

MoE 17Uhr, ich durfte/musste (Fahr du mal den Start, du hast nen bisschen was gut zu machen von Suzuka) den Start für das Rennen übernehmen. Nervös war ich gar nicht, warum auch. Es waren ja nur 59 andere Fahrzeuge auf der Strecke und das Rennen geht auch nur über einen Tag und viel Arbeit in die Vorbereitung haben wir auch reingesteckt. Es gab also überhaupt keinen Grund nervös zu sein.
Der Start verlief recht gesittet und ruhig. Gut irgendein Kollege machte auf der langen Gegengeraden nach der Eau Rouge einen ThreeWide auf und das in der zweiten Runde. Ich hatte dazu aber keinen Bock und hab mich durch früheres Bremsen einfach rausgehalten. 1 Platz verloren aber wat solls, das Rennen lief noch 23h50min. Wir hatten also noch etwas Zeit.
Nach einer Stunde übergab ich das Auto an Matze, ohne Kratzer, ohne Ausrutscher, ohne Dreher.

Matze in all seinen Stints: Keine Fehler

Faggi in all seinen Stints: Keine Fehler

Chichi in all seinen Stints: Keine Fehler

Steffen in seinen restlichen Stints: Keine Fehler

Ich durfte das Fahrzeug nach 24h über die Ziellinie fahren auf P15! Ein Ergebnis was wir uns davor nicht mal erträumt haben. In einem Feld in dem wir sowas von Außenseiter und NoNames sind. Wo Teams mitfahren mit dem Namen Redline, Coanda, Inex, Trinity, CORE, nfinity, etc. Es ist heut Montag, ich merke noch das mir die eine Nacht fehlt und so richtig Freude ist nach der Zielduchfahrt auch nicht aufgekommen. Wir waren zu kaputt und es war irgendwie so unscheinbar, es lief so glatt das wir es selbst danach nicht glauben konnten. Wir haben natürlich während des Rennens darüber schon gesprochen aber eigentlich hat jeder doch im Hinterkopf auf den einen Fehler, auf the BigOne, gewartet. Es ist einfach nicht passiert.
Ich bin unglaublich Stolz auf die Teamleistung. Das Setup von Faggi hat wirklich zu jedem von uns irgendwie gepasst. Es war nicht das schnellste aber es war sowohl mit neuen Reifen als auch mit abgefahrenen kontrollierbar und hat jede Menge verziehen. Es war eine Freude das Fahrzeug mit diesem Setup zu bewegen. Daher ein riesen Dank an Faggi und auch an Chichi, der wohl mit am meisten Entwicklungsarbeit geleistet hat. Unzählige Stints ist er gefahren. Matze hat uns mit seiner Traumrunde im Q überhaupt erst in die Lage gebracht, dass wir das Rennen mitfahren konnten. Er hat uns unter die schnellsten 60 Teams geschossen! DANKE... DANKE für die motivierenden Worte, für den Teamgeist der sich wirklich entwickelt hat. Klar, wir konnten schon vorher alle 4 sehr gut mit einander aber das Geschehene war sicherlich prägend.

Ich kann nur Danke sagen, DANKE!


Ein riesen Kompliment an alle Teams die teilgenommen haben. Es war ein sehr schönes Rennen und sicherlich das Beste was ich im Simracing je erlebt habe. Ein riesen Respekt an Trinity welche wirklich ein Rennen mit vielen unverschuldeten Zwischenfällen hatten und trotzdem gekämpft haben bis zum Ende.

Riesen Respekt und ich freu mich da auch persönlich über den Erfolg vom CORE Motorsports rund um Danny Guisa. 3. Platz in so einem Rennen ist der Knaller schlecht hin. Auch Respekt an Martin Krönke und seinem Team Coanda für P2.

Wir sehen uns zu den 6h von COTA. Ich mag die Strecke sehr...
Grüße, Steffen :coffee:


#getwellsoonSchumi

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chichi (12.01.2015), Michael Kaldenberg (12.01.2015), Oliver Schlabs (12.01.2015)

126

Montag, 12. Januar 2015, 15:04

Glückwunsch an euch! Ihr habt euch echt nichts zu schulden kommen lassen.

Bei uns liefs da ja leider weniger gut:
https://www.youtube.com/watch?v=yfAfR1F39Bw
Dazu fällt einem nichts mehr ein...

127

Montag, 12. Januar 2015, 18:39

Auch von meiner Seite noch einmal Glückwünsche, dass ihr das Rennen ohne Kratzer und auf einem respektvollen 15ten Platz geschafft habt. Gute Arbeit bzw. gutes Teamwork. Bravo :)

128

Montag, 12. Januar 2015, 19:49

Glückwunsch, saubere Leistung :thumbsup:

129

Montag, 12. Januar 2015, 22:51

Och Mensch Steffen, bekomm' ja glatt Pipi in die Augen ;)
Aber es stimmt, es ist iwie unfassbar,
Achja und die Erwähnung im Stream des "... spectecular Videoclip with the Ups and Downs of RM|KR at Szuzuka ..." vom Chichi
... just my Klecks Senf ;)

130

Montag, 12. Januar 2015, 23:12

Glückwunsch an die Kraut/Racemore Truppe, bei dem Fahrerfeld eine grandiose Leistung. Auch ein Beweis, dass nicht immer nur die Schnelligkeit im Vordergrund steht, sondern eine konstante und fehlerfreie Leistung im Langstreckenrennen der Weg zum Erfolg ist.

Wir haben leider auch unser Fahrzeug von einem Helden kalt verformt bekommen, sind zwar noch 6 Stunden damit gefahren, haben uns dann aber in der Nacht zum Aufgeben entschlossen. Machte einfach keinen Sinn einem Feld hinterherzufahren, wobei man damit 2 Sekunden in der Breite langsamer ist.
Unser Team 3 konnte mit ihrem ersten iRacing Langstreckenrennen einen P20 feiern und Team 1 fuhren ihren RUF 1 Stunde vor Rennende gegen die Wand.

Glückwunsch auch an alle anderen Finisher.

131

Dienstag, 13. Januar 2015, 10:43

... und Team 1 fuhren ihren RUF 1 Stunde vor Rennende gegen die Wand


Echt schade ;(
War nach Eau Rouge oder? Da hatte ich im Cockpit den Logenplatz zu dem Zeitpunkt.

132

Dienstag, 13. Januar 2015, 11:13

:rolleyes: Ja Dirk war nach Eau Rouge ;(

133

Donnerstag, 12. Februar 2015, 14:29

ab 15:00 bis 24:00 23:00 läuft ein practice Server auf Bathurst, Bedingung ist eine Anmeldung in der Trinity-Motorsports Liga.

http://members.iracing.com/membersite/me….do?league=1164





Edit: ich habe leider die falsche Session länge eingestellt, deshalb startet ab 17:00 ein neuer Server bis 23:00.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick B.« (12. Februar 2015, 15:05)


Social Bookmarks