Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 12. Juni 2014, 11:30

24 Heures du Mans 2014

Am Wochenende startet sicherlich mit das renommierteste 24h Rennen der Welt!

Eurosport überträgt sehr fleißig:

Zitat

Donnerstag, 12.06.2014
09:00 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Vorberichte)
21:30 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Vorberichte)
22:00 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Qualifying)

Freitag, 13.06.2014
21:00 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Vorberichte)

Samstag, 14.06.2014
08:45 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Warm-up)
09:45 Eurosport 24h von Le Mans (Legends, 1949-65)
13:15 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Vorberichte)
14:15 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Vorberichte)
14:45 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Startphase)
18:30 Eurosport WEC: 24 Stunden von Le Mans (live)

Sonntag, 15.06.2014
00:00 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Magazin)
00:30 Eurosport WEC: 24 Stunden von Le Mans (live)
03:00 Eurosport WEC: 24 Stunden von Le Mans (live)
08:45 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Magazin)
09:15 Eurosport WEC: 24 Stunden von Le Mans (live)
15:15 Eurosport WEC: 24h von Le Mans (Nachberichte)


Nachdem im Practice und den Qualiläufen schon reichlich Kleinholz praktiziert wollte, hoffe ich das das Rennen einigermaßen sauber bleibt! Ein fragwürdige Rekord wird auch gebrochen, der Jüngste Fahrer aller Zeiten wird an den Start gehen. Der Amerikaner McMurry wird mit 16 Jahren in der LMP2 Klasse an den Start gehen. Ich persönlich halte nichts davon, wie seht ihr das?
Grüße, Steffen :coffee:


#getwellsoonSchumi

2

Donnerstag, 12. Juni 2014, 11:47

Ab morgen Nachmittag sollten Oli, sein Bruder und ich vor Ort sein, evtl. schaffen wir ja ein paar Eindrücke von der Strecke etc. zu übermitteln 8)

Der Bursche wird sicher eine entsprechende Ausbildung (in Formelklassen hoffe ich doch/nehme ich an) haben, sonst wird ihn weder irgendein Teamchef in sein Auto lassen, noch der Rennleiter seine Zustimmung geben. Daher denke ich zwar, dass der Bursche noch echt verd... jung ist, auf der anderen Seite ist das nun mal heutzutage immer häufiger zu beobachten, dass die Fahrer immer jünger werden. Und der Vettel war auch noch ein Bubi, als die den in einen F1 reingesetzt haben.

Gebt der Jugend eine Chance und drückt die Daumen, dass er sich wacker schlägt. Ist wahrscheinlich besser, als so manchem etwas älteren Herrenfahrer zuzuschauen, der einen GT2 um den Kurs gurkt (und das "nur" der Tatsache geschuldet, dass er die Show finanziert), denn das halte ich gerade in Le Mans für wirklich gefährlich.

3

Donnerstag, 12. Juni 2014, 13:05

Auf Eurosport 2 werden die anderen Rennteile live übertragen

Social Bookmarks